JtfO Archiv

Berlinfinalrunde 2011

Als Nachrücker nach Berlin und vom „Verletzungspech“ geschlagen

Das Bundesfinale in Berlin  hatten die Beachvolleyballer eigentlich für das Jahr 2011 abgehakt. Genauso wie die W2 Hallenvolleyballerinnen, die erst im Landesfinale im Frühjahr überaus unglücklich die Finalrunde in der Bundeshauptstadt verpassten und sich wie auch die W4 Mädchen mit der Silbermedaille Schleswig-Holsteins begnügen mussten bzw. durften.

Tatsächlich verpasste die JMS-Auswahl zunächst die Qualifikation für die Landesmeisterschaft im Beach-Volleyball bei "Jugend trainiert für Olympia". Gegen die Hermann-Tast Schule in Husum wurde auf eigenen Feldern noch knapp verloren, da einige Schüler im Praktikum waren und „vercheckt“ hatten abzusagen. Dermaßen ersatzgeschwächt konnten die Husumer Jungen und Mädchen nicht besiegt werden.

Mehr lesen»

Nach oben