Aktivitäten

Überragende Teilnehmerzahl 2016

(fast) alle Teilnehmer der JMS!!
Einlauf der 7d
Einlauf der Lehrer
Siegerehrung der 7d unterstützt von der Klassenlehrerin Frau Basar

Was für ein tolles Event am Borbyer Ufer! Neben der 5a, 5c, 6d und 7d ist auch noch die Lauf-AG von Frau Reiche-Pinto am Start gewesen. Zudem war wieder die Lehrerstaffel (Teacher´s finest) unterwegs und die Eltern der 6d! Auch sind etliche Schülerinnen und Schüler noch mit ihren Vereinsstaffeln aktiv gewesen und dies überaus erfolgreich (z.B. Platz 1 in der Damenwertrung und einen 2. Platz bei den Herren)

Aufgrund der hohen Anmeldezahlen bei der Klassenwertung haben wir 150 Euro gewonnen, die wir in Pavillions anlegen werden. Tatsächlich fehlte ein wenig Überdachung zu Beginn des Staffelmarathons, aber im Laufe des Tages wurde es trockener. Die 6d belegte sogar den zweiten Platz in der Schülerwertung und auch die Lehrer freuen sich über einen 10ten Platz. Wir hatten allerdings eine tolle Unterstützung von Jasper Lindemann, einem Lehrer der Peter-Ustinov-Schule. Das nennen wir gelungene Kooperation!!!

Staffelmarathon 2015

So, nun war es wieder soweit. Beim besten Laufwetter (leicht bedeckt, kaum Wind, kein Regen) ging es auf Rundenjagd. Neben der Lehrerstaffel waren auch drei Schülerstaffeln unserer Schule dabei. Eventuell steigern wir uns im nächsten Jahr und starten mit vier Schülerstaffeln, denn dann winkt ein Geldpreis!

Und die Laufzeiten? Alles in Ordnung und der Spaß ist an den Bildern zu erkennen und in jedem Fall die Hauptsache.

Glückseligkeit beim Kieler Woche Schülerstraßenlauf am 25. Juni 2014

Wenn auch nur ein kleines Grüppchen beim diesjährigen Schülerstraßenlauf teilnehmen konnte, so war es doch ein großartiges Erlebnis. Denn für die meisten war es die erste Teilnahme an einem öffentlichen Straßenlauf und somit verspürten sie auch zum ersten Mal das unbeschreibliche Glücksgefühl eines Zieleinlaufs vor Beifall spendendem Publikum. Ob nun die 5km Strecke oder ganze 10km bewältigt wurden machte für das Erfolgserlebnis der einzelnen keinen Unterschied, da jede und jeder ihren / seinen eigenen Sieg erzielte, nämlich die gesamte Strecke gut durchgelaufen zu sein.

Doch es wurden sogar auch Pokale mit nach Hause genommen. Jenna und Jesper erhielten in ihren Altersklassenwertungen den 1. bzw. 2. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

1. Platz beim Staffelmarathon 2014

Yan bei der Preisverleihung
Die Lauf AG von Frau Reiche-Pinto
Das Lehrerteam ohne Herrn Mewes der uns allen davon lief
Klasse 5b beim Zieleinlauf
Mannschaftsbild vor dem Riesenrad der Aalregatta

Bei strahlendem Sommerwetter fand am Pfingstmontag, den 9. Juni an der Uferpromenade in Borby der alljährliche Staffelmarathon statt. Neben dem fast obligatorischen Lehrerteam startete auch die Klassen 5b und 6a sowie die Lauf AG von Frau Reiche-Pinto. Konnte man aufgrund des warmen Sommerwindes eigentlich nicht mit guten Zeiten rechnen, so waren alle überrascht, dass die Lauf AG in der Wertungskategorie Schüler Mixed den ersten Platz belegte, mit einer Zeit von 3:33 gewannen sie. Auch die 5 b erreichte ein tolles Ergebnis und als die "Sturmjäger" sind sie nur ganz knapp an der 4 Stunden Marke vorbeigeschrammt. Allerdings war die Teamstärke die größte, was sich am gemeinsamen Zieleinlauf erkennen lässt und auch Platz 4 ist nicht zu verachten. Die 6a konnte sich auch über einen vierten Platz in der Schülerwertung freuen und lief sogar schneller als die Lehrermannschaft. 

Alle waren wieder begeistert von der tollen Atmosphäre bei diesem Teamwettkampf und so hoffen wir im nächsten Jahr noch mehr Klassen motivieren zu können, hieran teilzunehmen. Es darf aber nicht unerwähnt bleiben, dass viele weitere Jungmannschülerinnen und -schüler sowie Mütter und Väter in anderen Staffeln erfolgreich mitwirkten.

30. Schülerstraßenlauf mit großer Beteiligung der Jungmannschule


Alisa und Lisa

Aufgrund der frühen Sommerferien in diesem Jahr fand der Schülerstraßenlauf zum zweiten Mal nach 17 Jahren außerhalb der Kieler Woche statt. Aber leider führte dieser Termin zu einer sehr geringen Anmeldezahl: nicht so bei der Jungmannschule. Neben dem Sportprofil 12 von Herrn Boldt waren auch einige Schüler „freiwillig“ am Start. Unser jüngster Läufer war Kjell-Morten Florian aus der 5a und auch ehemalige Schüler wie Florian Goos und Lennart Kock ließen sich dieses tolle Laufereignis nicht entgehen. Im Bild vor dem Sponsor unserer Nachbargemeinde Wittensee sieht man alle Teilnehmer nach erfolgreichen 10 km bei schwülen Temperaturen von 26 Grad.

Besonders freuen wir uns für Alisa Thiery (1. Platz 96-97 Mädchen) und Lisa Schnoor (2. Platz 95-94). Lisa ist dabei eine fabelhafte Zeit von 43:36 gelaufen, womit sie auch den 22. Platz der Gesamtwertung belegt hat.

Unter <cite>www.kielerwochelauf.de</cite> können alle Ergebnisse eingesehen werden.

 

10 für die Jungmannschule

Tatsächlich konnten wir in diesem Jahr mit neuen Trikots an den Start gehen. Diesmal bei bestem Laufwetter: leicht bedeckt bei 18 Grad. Gegen Mittag kämpfte sich dann aber die Sonne durch und die letzten Läufer liefen in der Hitze des Sommers 2013. Bei unserem 5ten Mal als teachers finest waren 10 Sportler bereit, sich den Herausforderungen zu stellen. Aber auch in anderen Staffeln waren viele Schülerinnen und Schüler unterwegs. Insbesondere die 6c war eine reine Schülerstaffel unserer Schule (Bericht folgt). In diesem Jahr erliefen sich Vroni Peuker, Johanna Erbs, Benjamin Meyer, Carsten Boldt, Jan Hoffmann-Peters, Uli Diethelm, Rolf Fiebig, Ralf Jannsen, Achim Mewes und Axel Bürger eine gemeinsame Zeit.

 

 

Teacher´s Finest beim Staffelmarathon 2012

Sieben dürfen pausieren und...
... Herr Henning "vergnügt" sich beim Laufen

Sonntag, 10. Juni 2012  Bereits zum vierten Mal haben sich die Lehrer und Lehrerinnen der Jungmannschule auf den 4,22km langen Parcour am Borbyer Ufer gewagt und an Vergnügen gewonnen. Mit großem Spass bei zunächst schlechtestem Wetter kurvten sie abwechselnd mal mit dem Wind, mal gegen den Wind, von Regenschauern begleitet ihre Bahnen. Welchen Platz sie letztlich belegen ist unerheblich, das Team steht hier im Vordergrund und jeder, der die Runde geschafft hat, wurde freudig in Empfang genommen. Mit einer Gesamtzeit von 3 Stunden und 19 Minuten sind sie zufrieden. Im nächsten Jahr hoffen sie dann in einem einheitlichen Trikot Farbe für unsere Schule zu bekennen. Mit dabei waren diesmal: Herr Henning, Herr Mewes, Herr Wohlrab, Herr Janssen, Herr Hoffmann-Peters, Frau Reiche-Pinto, Frau Stanislaus, Herr Fiebig und Herr Bürger.  

Nach oben

Spieletag der Klassen 5-9

Schüler der 5 a

Spiel der Klasse 6b (rot) gegen die 6d (gelb)
7b (rot) gegen 7e (blau)
Spieler der klasse 8b

...die Spielpläne wurden eingehalten,
... und am Ende triumphiert!

Am 23 Mai fand unser diesjähriger Spieletag statt. Während die Abiturienten in den mündlichen Prüfungen schwitzten, taten dies die Schüler der Unter- und Mittelstufe beim Sport.
Die Klassen treten innerhalb ihres Jahrganges gegeneinander an um letztendlich die beste Klasse eines jeweiligen Jahrganges zu ermitteln.
Damit innerhalb der Jahrgänge die Klassen gut zu unterscheiden waren trugen alle Schüler einer Klasse jeweils farblich einheitliche T-Shirts. In allen Jahrgängen galt: a=weiß; b=rot; c=grün; d=gelb; e=blau; f=schwarz.


Die Kleinsten der Schule, die Fünftklässler, absolvierten einen Staffellauf um sich anschließend im Turmball zu messen.


Beim Floorball wurde viel Action geboten. Die Schüler der sechsten Klasse kämpften hart um einen Sieg, geschafft hat es letzt endlich die 6e.

 

 




Die Schüler der siebten Klasse spielten, nach einem harten Aufwärmprogramm, Fußball und konnten auf dem Sportplatz das Wetter genießen.


 



Hoch konzentriert waren die 8 Klässler beim Volleyball.

 

 




Die Ältesten Turnierteilnehmer waren die Neuntklässler. Sie spielten Basketball und zitterten um jeden Ball, wie hier die Schüler der 9d (gelb) gegen die 9d (blau):



Der Aufwand hat sich gelohnt, denn...



...es wurde fair gespielt



Und das Wichtigste: Alle hatten ihren Spaß!


Vielen Dank für diesen gelungenen Tag und noch einmal herzlichen Glückwunsch an die Sieger dieses Tages:
Staffel * Turmball: Klasse 5e
Floorball: Klasse 6e
Fußball: Klasse7a
Volleyball: Klasse 8a und 8b
Basketball: Klasse 9e

Es gratuliert das Sportprofil des 12. Jahrganges

Für den Text und die Bilder dankt die Sportfachschaft Lena Jäkel. Zudem gratulieren wir dem Sportprofil 12 für die hervorragende Organsiation und die außergewöhnliche Leistungsbereitschaft, die sich beim Aufbau, schiedsrichtern, organisiern und dem Abbau sowie Auffräumen gezeigt hat. Euch allen gebührt unser Respekt!

 

Nach oben